Traurige Sprüche bei Herzschmerz, Abschied, Liebeskummer und Trennung

Du kannst hier blitzschnell traurige Sprüche - kurze Sprüche bei Herzschmerz, Liebeskummer, wie das Leben sie schreibt, finden. Worte, die zu Herzen gehen, Trost spenden können oder zum Nachdenken anregen.

Ob verletzte Gefühle, Trennungsschmerz, Abschied... diese Zeilen nehmen Anteil an deinem traurigen Jetzt.
Die Sprüche drücken ganz tiefe Gefühle aus, Herzschmerz, Verletztheit...Trauer.
Vielleicht regen diese Sprüche, die nicht selten Lebensweisheiten in sich tragen, auch zum Nachdenken an und geben Mut und Kraft in der schwierigen Zeit.

Stöbere in Ruhe in unserer großen Sprüchesammlung, mit fast fünfzig traurigen Sprüchen!!!
... auf gehts:

Traurige Sprüche zum nachdenken

Sprüche für traurige Zeiten, zum Nachdenken, zum Verschicken, zum einfach mal nur traurig sein...

Wie traurig du mich machst sollt dir zeigen,
wie glücklich du mich hättest machen können.


Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist die,
an seiner Seite zu stehen und zu wissen,
dass er nie zu einem gehören wird.


Du fragtest mich, was ich liebe. "Mein Leben", sagte ich.
Du gingst mit traurigen Augen fort.
Aber Du hast nicht begriffen, dass Du mein Leben bist.


Manchmal denk ich, ich hab's geschafft.
Doch dann kommen die Erinnerungen wieder.
Ein Wort, ein Lied, ein Gedanke!
Vergessen werde ich dich nie!


Warum schenkst du mir ein Lächeln,
wenn du es mir dann wieder weg nimmst?
Warum sagst du mir Gute Nacht,
wenn es keinen Morgen für uns gibt?


Wenn ich gewußt hätte,
wie schwer es ist deine Hand loszulassen,
hätte ich sie niemals berührt!


Mein Leben wäre vielleicht einfacher ohne dich - es wäre nur nicht mein Leben...


Alles was wir lieben, ist unersetzlich.
Was wir irgendwie ersetzen können,
haben wir niemals geliebt.


Kein Mensch ist deiner Tränen wert
und der einzige der sie wert ist,
wird alles dafür tun,
dass du niemals weinen musst.


Weine nicht, wenn die Sonne untergeht,
denn die Tränen lassen dich die Sterne nicht sehen.


Wie kannst du mir die Sterne zeigen,
wenn wir nicht vom gleichen Horizont träumen?


Ist man im Stande, auch wenn man am Rande,
des Abgrunds muss stehn, noch Hoffnung zu sehen?


Wenn ich einmal nicht bei Dir sein kann, will ich,
dass Du weißt, dass ich in Deinem Herzen immer da bin,
und an Dich glaube, denn ich weiß,
dass Du stark genug bist auch ohne mich zu leben.


Als Du bei mir warst, warst Du mir sehr viel wert.
Jetzt wo Du nicht mehr da bist,
weiß ich, dass du unbezahlbar bist.


Wenn du einmal stirbst,
zerfällt dein Köper in tausend Sternen und jeder der in dem Himmel schaut, verliebt sich in die Nacht...


Es ist schwerer, Gefühle, die man hat, zu verbergen,
als solche, die man nicht hat, zu heucheln.


Schlimmer betrogen, wer aus Angst vor Enttäuschung immer wieder sein Glück versäumte,
als wer jede Möglichkeit eines Glückes ergriff, selbst auf die Gefahr hin,
es könnte wieder nicht das wahre gewesen sein.

Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben,
wenn wir daraus vertrieben wurden.


„Lohnt sich das?“... fragt der Kopf. „Nein, aber es tut gut!“... sagt das Herz


Gefühle zeigen, ist keine Schwäche! Im Gegenteil, es ist eine Stärke!
Wenn man Gefühle zeigt, kann man leicht verletzt werden, aber man riskiert es!


Aus Angst das Falsche zu tun, tat ich gar nichts und genau das war das Falsche!


Vergangenheit...ist es erst dann...wenn es nicht mehr weh tut…


Zu guter Letzt:
Kennst du noch andere traurige Sprüche? Dann freuen wir uns darauf, sende sie am besten gleich per Email.
Danke für dein Interesse und deinen Besuch auf dieser Seite, wir freuen uns, dich bald wieder begrüßen zu dürfen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.